Home

Freiwilliges-oekologisches-Jahr-FOEJ

FÖJ NEWS

Kontakt



Willkommen FÖJler & FÖJlerinnen auf dem "Weilerhof"

Seit dem 10. Dezember 2019 sind wir offiziell als FÖJ-Einsatzstelle durch das Ministerium für Umwelt- und Verbraucherschutz des Saarlandes anerkannt und können zwei zu besetzende Stellen zur Verfügung stellen.


Unser Anliegen ist unsere Herausforderung


Wir würden gerne unser gesammeltes Wissen und unsere Erfahrungen aus den Bereichen artgerechter Pferdehaltung sowie dem Natur- und Umweltschutz, dem schonenden Landbau und dem Tierschutz an dich weitergeben und dich in deinem weiteren beruflichen Findungsprozess unterstützen.


Wir freuen uns auf dich!

1 Stelle ist für 21/22 zu besetzen




Anleitende Personen
  • Sara Burgard (Inhaberin) als Trainer B Leistungssport Westernreiten (EWU/FN) mit DOSB-Lizenz und geprüfte Tierpsychologin Pferd, Hund, Katze (ATN)
  • Christopher Burgard als Diplom Biologe



Kontakt Einsatzstelle
Weilerhof : Trainings- & Pensionspferdestall
Sara Burgard | Weilerhof 1 | 66706 Perl-Sinz
Fon +49 (0) 6866 - 910 15 37 | Fax +49 (0) 6866 - 910 15 36
| www.facebook.de/weilerhof


Kontakt Träger
Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz
Referat A/2 - Umwelt und Wirtschaft, Zentrale Dienste
Frau Andrea Britzius
Fon +49 (0) 681 - 501 47 41 | Fax +49 (0) 681 - 501 47 28

https://www.saarland.de/muv/DE/service/foej/foej.html
 
zurück zu Überblick     Arbeit & Projekte     vor zu Infos +


Dein Arbeitsalltag mit uns umfasst folgende Bereiche:
  • Grundversorgung der Tiere (Füttern, Tränken, Stallarbeit und Co.)
  • Unterstützung bei der täglichen Arbeit und Pflege der Pferde
  • Unterstützung beim Reitunterricht / der Ausbildung von Pferd und Mensch
  • Mithilfe bei der Organisation und Durchführung interner und externer Veranstaltungen
  • Instandhaltungsarbeiten und Pflege des Hofs
  • Kontrolle der Wiesen und Weiden auf Bestand, Bewuchs und Sicherheit der Hüteanlagen
  • Mithilfe bei Tierarzt- und Hufschmied-Terminen als Teil der Versorgung
  • Mithilfe bei der Raufutterernte
  • Erledigung von Büroarbeit, Internet-Recherche, Video-Drehs und Co.
  • und vieles mehr mit Blick auf deine Talente und Interessen

Eine Auswahl an Projektarbeiten für Dich:
  • Anlage, Pflege und Weiterentwicklung verschiedener Biotope wie z.B. Totholzhecken, Kräuterbeeten und Blühstreifen
  • Vorbereitung und Durchführung unserer jährlichen Pflanzaktion "Unser Stall soll grüner werden"
  • Errichtung neuer Insekten- und Vogelnisthilfen mit Erfolgskontrolle als Ergänzung zu bereits vorhandenen Einrichtungen
  • Ideenentwicklung für die Pferdehaltung im Offenstall unter Berücksichtigung arbeitstechnischer Optimierung und Ressourcenschonung
  • Bodenbeprobung sowie deren Interpretation in Bezug auf Nährstoffe und Düngung
  • Raufutterbeprobung sowie deren Interpretation in Bezug auf Nährstoffe und Verwertbarkeit
  • Pferde- und umweltgerechten Wiesen- und Weidemanagement
  • Untersuchungen zum Fress-, Schlaf-, Bewegungsverhalten bei Pferden in Offenstallhaltung
  • Mitarbeit bei der Öffentlichkeitsarbeit (Erstellung von Lehrtafeln und Infoständen, Führung von Besuchern, Entwicklung von Social-Media Content, ...)
  • und vieles mehr mit Blick auf deine Talente und Interessen

 


Uns ist wichtig - oder, was solltest du "mitbringen"?
  • Der Umgang mit Tieren, besonders Pferden sollte dir nicht ganz unbekannt sein. An unsere Arbeit mit Pferden, besonders Jung- und Trainingspferden, würden wir dich in Ruhe heranführen.
  • Reiterfahrung musst du nicht haben - wäre aber von Vorteil
  • Du solltest mind. 18 Jahre sein und der Besitz des PKW-Führerscheins wäre von Vorteil - aber nicht zwingend erforderlich
  • Du solltest teamfähig, zuverlässig, tierlieb und naturverbunden sein - auch selbstständiges Arbeiten sollte dir nicht fremd sein
  • Der Umgang mit Menschen und Kunden sowie anderen Tierarten und der Natur sollte dir Spaß machen und nicht ganz neu sein.
  • Die meisten unserer Tätigkeiten finden im Freien statt, daher solltest du körperlich eher "robust" und wetterfest sein. Feste Kleidung, die sich für deinen Tätigkeitsbereich eignet, solltest du mitbringen. Wir stellen dir natürlich kostenfrei deine persönliche Schutzausrüstung in Form von Sicherheitsschuhen und Co., die du am Ende auch behalten kannst.
  • Bitte bedenke auch, dass alle tierbezogenen Aufgaben an allen 7 Tagen der Woche anfallen und daher auch an Sonn- und Feiertagen gearbeitet werden muss - natürlich in Absprache und mit Freizeitausgleich.



Ein Informationsblatt als PDF findest du hier:

Informationsblatt



Hinweis zu Unterkunft und Verpflegung:

Du kannst für deine Zeit als FÖJler bei uns auf dem Hof wohnen. Gerade als Einsatzstelle auf dem Land mit eingeschränktem ÖPNV ist es uns wichtig, dir eine Unterkunft direkt auf unserem Hof mit separatem Eingang, nach Absprache gegen ein geringes Entgelt zur Deckung der Unkosten, anbieten zu können.
Das ca. 22 m2 große Studio ist ausgestattet mit Küchenzeile, Ess- und Arbeitsecke, Duschbad und einer Schlafgelegenheit (inkl. Sat-TV, DSL-Internetnutzung via WLan, Telefon, PC, Drucker, Waschmaschine und Trockner). Auch ein KfZ kann bei Vorliegen einer gültigen Fahrerlaubnis bzw. ein Fahrrad in der Zeit des Einsatzes genutzt werden.

 



OK

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr erfahren